Fandom


B aktoid Combat Automata

E ducation, Healthcare and

T raining

A lgorithma

-

X Experimental Prototype



B.E.T.A.-X war ein Prototypdroide von Baktoid Combat Automata, der auf persönlichen Wunsch von Darth Vader im Jahre 16 VSY für die Vollwaise Aeris Bonteri gefertigt wurde. Da Vader höchste Qualität verlangte und den Preis für irrelevant erklärte wurden die besten Ingenieure des Unternehmens von anderen Projekten abgezogen und arbeiteten Tag und Nacht um diesen Prototypen fertigzustellen, der Unternehmensintern als das Nonplusultra in der Robotik bezeichnet wird.

Durch den Druck Vaders und die unbegrenzten finanziellen Mittel gelang es den Droiden in einer Rekordzeit von weniger als 48 Stunden zu konstruieren, zu fertigen und zu programmieren. Er wurde schnell Inbetrieb genommen da das machtsensitive Kind für das er gefertigt wurde an einer unbekannten Krankheit litt und durch den Verlust der machtsensitiven Mutter dem Tode nahe war. Beta-X gelang es bereits in den ersten Stunden der Inbetriebnahme das Kind zu beruhigen und es durch Vorsingen eines Togruta Kinderliedes in den Schlaf zu wiegen, was humanoide Betreuerinnen zuvor nicht vermocht hatten.

Für den Bau dieses Droiden wurden die Designelemente von Medidroiden, Übersetzungsdroiden und eines KUS Taktikdroiden übernommen. Ergänzt wurde die Hülle aus Edelmetall durch hochmoderne isolineare Chips der nächsten Generation. Durch die weiterentwickelte interne Powerunit und das Selbstdiagnoseprogramm benötigt dieser Prototyp keinerlei externe Wartung und funktioniert zu jedem Zeitpunkt einwandfrei. Um sich besonders der persönlichen Fürsorge des Kindes zu widmen, wurde dieser Prototyp mit sämtlichen Informationen über Aeris Bonteri sowie deren Eltern programmiert, die dem Imperium seit ihrer Geburt bekannt waren. Passagen betreffend ihrer Eltern wurden jedoch durch ein codiertes 29 stelliges numerisches Passwort geschützt wodurch es dem Droiden niemals möglich sein wird Aeris das wahre Schicksal ihrer Eltern zu offenbaren.

Ein Bild folgt in Kürze

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.